Rollenspiele

hier dürft ihr euren rollenspielbedürfnissen nachkommen, aber achtet bitte auf FSK 12!!!!


    Canis Sapiens- Das Schicksal des jeweiligen Lebens [Kathi1992&Daylight16]

    Kathi1992
    Kathi1992
    User
    User

    Anzahl der Beiträge : 519
    Anmeldedatum : 27.09.10
    Alter : 27

    Canis Sapiens- Das Schicksal des jeweiligen Lebens [Kathi1992&Daylight16]  - Seite 2 Empty Re: Canis Sapiens- Das Schicksal des jeweiligen Lebens [Kathi1992&Daylight16]

    Beitrag von Kathi1992 am Mi Sep 29, 2010 4:44 pm

    Canis Sapiens- Das Schicksal des jeweiligen Lebens [Kathi1992&Daylight16]  - Seite 2 Hayden11

    Nach dem er dann gestottert hatte und kaum was sagen konnte, es aber zugab breitete sich ein glückliches Lächeln in meinem Gesicht aus. Schnell lief ich in den Laden, kaufte sie Sachen und zog ihn hoch. "Komm mein Liebling, wir müssen tanzen lernen, oder eher ich, und ich will meine eigene Höhlenabschnitte.", zufrieden zog ich ihn hinter mir her.
    Daylight16
    Daylight16
    Moderator
    Moderator

    Anzahl der Beiträge : 447
    Anmeldedatum : 24.09.10
    Alter : 25
    Ort : Das Nirgendwo im Irgendwo!

    Canis Sapiens- Das Schicksal des jeweiligen Lebens [Kathi1992&Daylight16]  - Seite 2 Empty Re: Canis Sapiens- Das Schicksal des jeweiligen Lebens [Kathi1992&Daylight16]

    Beitrag von Daylight16 am Mi Sep 29, 2010 5:15 pm

    Canis Sapiens- Das Schicksal des jeweiligen Lebens [Kathi1992&Daylight16]  - Seite 2 917

    "Charles! Lasst mich doch endlcih in Ruhe!", pampte ich ihn dann leicht an, als er wieder zu aufdringlich wurde. Hier in der Stadt gab es keine Möglichkeit ihm zu entkommen und so trabte ich einfach im Damensattel weiter, bis wir die Grenze und das große Tor erriechtn. "Hoheit ich muss euch daran erinnern, dass ihr Verbot habt die Stadt zu verlassen....", meinte er dann, woraufhin ich nur wieder die Augen verdrehte und Fallada dann zu einem wilden Galopp anspornte, auf den er einging und davonpreschte. Er liebte diese ausgediegenen Sprints genauso sehr wie ich.
    Daylight16
    Daylight16
    Moderator
    Moderator

    Anzahl der Beiträge : 447
    Anmeldedatum : 24.09.10
    Alter : 25
    Ort : Das Nirgendwo im Irgendwo!

    Canis Sapiens- Das Schicksal des jeweiligen Lebens [Kathi1992&Daylight16]  - Seite 2 Empty Re: Canis Sapiens- Das Schicksal des jeweiligen Lebens [Kathi1992&Daylight16]

    Beitrag von Daylight16 am Mi Sep 29, 2010 5:17 pm

    Canis Sapiens- Das Schicksal des jeweiligen Lebens [Kathi1992&Daylight16]  - Seite 2 Gaspar19

    "Anne warte!", wollte ich noch sagen, doch die Worte verschwanden zwischen dem Stück Brot, dass ich ganz in meinen Mund geschoben hatte. "Ich habe noch nichts zum anziehen und außerdem glabe ich nicht unbedingt, dass du so viel tanzen üben musst...", meinte ich dann noch, nachdem ich rsch geschluckt hatte.
    Kathi1992
    Kathi1992
    User
    User

    Anzahl der Beiträge : 519
    Anmeldedatum : 27.09.10
    Alter : 27

    Canis Sapiens- Das Schicksal des jeweiligen Lebens [Kathi1992&Daylight16]  - Seite 2 Empty Re: Canis Sapiens- Das Schicksal des jeweiligen Lebens [Kathi1992&Daylight16]

    Beitrag von Kathi1992 am Mi Sep 29, 2010 5:31 pm

    Canis Sapiens- Das Schicksal des jeweiligen Lebens [Kathi1992&Daylight16]  - Seite 2 Jesse11

    Ich ritt ihr hinter her und sah dem Mann, den sie Charles nannte, grinsend an. "Eine Prinzessin sollte nicht in einem Gebiet ihre Fähigkeiten ausleben das nicht von Wachen geschütz ist, was wäre wenn diese Wölfe oder wie man sie nennen mag auftauchen und euch zum Essen verspeisen?", der Rappe von mir hielt gut mit, war vermutlich ein Tier das auf längere Distanz reiten trainiert wurden war.
    Kathi1992
    Kathi1992
    User
    User

    Anzahl der Beiträge : 519
    Anmeldedatum : 27.09.10
    Alter : 27

    Canis Sapiens- Das Schicksal des jeweiligen Lebens [Kathi1992&Daylight16]  - Seite 2 Empty Re: Canis Sapiens- Das Schicksal des jeweiligen Lebens [Kathi1992&Daylight16]

    Beitrag von Kathi1992 am Mi Sep 29, 2010 5:34 pm

    Canis Sapiens- Das Schicksal des jeweiligen Lebens [Kathi1992&Daylight16]  - Seite 2 Hayden11

    Ich lächelte. "Ich habe einen Anzug für dich gekauft der dir besser stehen wird als ein schlichter nicht pompöser.", versicherte ich ihm lächelnd und maschierte weiter, jetzt war mein Gold weg und Kellan war noch immer nicht aufgetaucht, dass nächste mal wenn Floh und ich uns streiten würden, würde ich das Argument bringen das er mich gutaussehend fand, ach das war der süße Duft des Erfolges.
    Daylight16
    Daylight16
    Moderator
    Moderator

    Anzahl der Beiträge : 447
    Anmeldedatum : 24.09.10
    Alter : 25
    Ort : Das Nirgendwo im Irgendwo!

    Canis Sapiens- Das Schicksal des jeweiligen Lebens [Kathi1992&Daylight16]  - Seite 2 Empty Re: Canis Sapiens- Das Schicksal des jeweiligen Lebens [Kathi1992&Daylight16]

    Beitrag von Daylight16 am Mi Sep 29, 2010 5:54 pm

    Canis Sapiens- Das Schicksal des jeweiligen Lebens [Kathi1992&Daylight16]  - Seite 2 918

    Als dieser fremde neben mir auftaucht, verlangsamte ich mein Tempo nur wieder, während ich merkte, dass so Charles nur wieder aufholen konnte. "Ich wüsste nicht was euch das angeht....", meinte ich dann nur und kam letzendlich schlitternd zum stehen, ehe ich Falladas Hals kurz tätschelte. "Majestät... ich muss doch sehr bitten... Ihr kennt diesen... Mann nicht einmal...", meinte Charles dann, nachdem er aufgeholt hatte. "Nein, ich kenne ihn nicht, aber euch kann ich auch nicht leiden und trotzdem muss ich mit euch reden und mich mit euch unterhalten...", patzte ich ihn dann an und ritt im Schritt kurz darauf weiter.
    Daylight16
    Daylight16
    Moderator
    Moderator

    Anzahl der Beiträge : 447
    Anmeldedatum : 24.09.10
    Alter : 25
    Ort : Das Nirgendwo im Irgendwo!

    Canis Sapiens- Das Schicksal des jeweiligen Lebens [Kathi1992&Daylight16]  - Seite 2 Empty Re: Canis Sapiens- Das Schicksal des jeweiligen Lebens [Kathi1992&Daylight16]

    Beitrag von Daylight16 am Mi Sep 29, 2010 5:57 pm

    Canis Sapiens- Das Schicksal des jeweiligen Lebens [Kathi1992&Daylight16]  - Seite 2 Gaspar20


    "Na toll...", meinte ich nur auf ihre Worte hin, dass sie bereits einen Anzug gekauft hätte, ich ließ mich jedoch weiterhin von ihr mitschleifen, auch wenn ich keine Ahnung hatte, wo sie hinwollte. Ab und an sah ich mich noch aufmerksam um, unterließ es aber weiter nachzufragen und lief einfach weiter mit.
    Kathi1992
    Kathi1992
    User
    User

    Anzahl der Beiträge : 519
    Anmeldedatum : 27.09.10
    Alter : 27

    Canis Sapiens- Das Schicksal des jeweiligen Lebens [Kathi1992&Daylight16]  - Seite 2 Empty Re: Canis Sapiens- Das Schicksal des jeweiligen Lebens [Kathi1992&Daylight16]

    Beitrag von Kathi1992 am Mi Sep 29, 2010 6:05 pm

    Canis Sapiens- Das Schicksal des jeweiligen Lebens [Kathi1992&Daylight16]  - Seite 2 Jesse11

    "Ich an eurer Stelle würde mich zu tiefst beleidigt fühlen.", sagte ich zu Charles der mich scheinbar jetzt schon abgöttisch liebte, ich schmunzelte nur weiter und roch in der Nähe Camael und Anna, man mussten sie immer auf 500 Meter nähe kommen? Ich seufzte leise. "Wie dem auch sei, da ich scheinbar ebenfalls einen schlechten Stand zu haben scheine und My Lady nicht näheren Kontakt oder ein Gespräch pflegen möchte, überlasse ich euch besser das Feld und trete zum Rückzug an, aber man sieht sich bestimmt noch.", ich lächelte, hauchte der Prinzessin, wie es sich gehörte, einen Kuss auf den Handrücken und trabte dann gemütlich zurück, ehe ich das Pferd zurück stellte, wovon es kam und dann zur Höhle auf vier Pfoten rannte. Anna und Camael waren noch nicht da, vermutlich hatten sie sich die Köpfe eingeschlagen was wohl das geringste übel wäre, ich war näher in die Aufmerksamkeit getreten als ich es geplant hatte und es wollte. Zufrieden trank ich einen Schluck Wasser und hing wieder über dem Grundriss des Schlosses, es würde einfach werden hinein zu kommen aber abzuhauen mit einer blaublütigen würde alles andere als einfach werden, und so legte ich mich einfach in die Ecke, und sah als Wolf weiter auf ds Stück Papier, irgendwie musste es doch einen Weg geben.
    Kathi1992
    Kathi1992
    User
    User

    Anzahl der Beiträge : 519
    Anmeldedatum : 27.09.10
    Alter : 27

    Canis Sapiens- Das Schicksal des jeweiligen Lebens [Kathi1992&Daylight16]  - Seite 2 Empty Re: Canis Sapiens- Das Schicksal des jeweiligen Lebens [Kathi1992&Daylight16]

    Beitrag von Kathi1992 am Mi Sep 29, 2010 6:07 pm

    Canis Sapiens- Das Schicksal des jeweiligen Lebens [Kathi1992&Daylight16]  - Seite 2 Hayden11

    Ich legte die ganzen Klamotten zu Kellan in die Höhle und zog dann weiterhin Floh hinter mir her, "Also wir haben jetzt Lebensmittel für eine Woche, Wasser für zwei.", erklärte ich und begann aufzuteilen.
    "Und Floh du übst jetzt mit mir Damenhaftes auftreten, ich gehe und benehme mich wie ein Bauer, du wirst doch bestimmt mir sagen können wie sich deine Ehefrau verhalten soll.", ich neckte eher obwohl es total ernst gemeint war was ich da sagte und lernen wollte.
    Daylight16
    Daylight16
    Moderator
    Moderator

    Anzahl der Beiträge : 447
    Anmeldedatum : 24.09.10
    Alter : 25
    Ort : Das Nirgendwo im Irgendwo!

    Canis Sapiens- Das Schicksal des jeweiligen Lebens [Kathi1992&Daylight16]  - Seite 2 Empty Re: Canis Sapiens- Das Schicksal des jeweiligen Lebens [Kathi1992&Daylight16]

    Beitrag von Daylight16 am Mi Sep 29, 2010 6:21 pm

    Canis Sapiens- Das Schicksal des jeweiligen Lebens [Kathi1992&Daylight16]  - Seite 2 919

    Als dieser fremde sich aus dem Staub machte, trieb ich Fallada in die andere Richtung an und Charles folgte mir. "Majestät ich traue diesem Mann nicht....", meine Cahrles kurz darauf, doch ich hörte ihm gar nicht mehr zu, sondern parierte nach einer Weile wieder zum Schritt durch und drehte dann bei, um ruhig nach Hause zu reiten.
    Daylight16
    Daylight16
    Moderator
    Moderator

    Anzahl der Beiträge : 447
    Anmeldedatum : 24.09.10
    Alter : 25
    Ort : Das Nirgendwo im Irgendwo!

    Canis Sapiens- Das Schicksal des jeweiligen Lebens [Kathi1992&Daylight16]  - Seite 2 Empty Re: Canis Sapiens- Das Schicksal des jeweiligen Lebens [Kathi1992&Daylight16]

    Beitrag von Daylight16 am Mi Sep 29, 2010 6:37 pm

    Canis Sapiens- Das Schicksal des jeweiligen Lebens [Kathi1992&Daylight16]  - Seite 2 Gaspar21

    "Also als erstes könntest du mal aufhören mich Floh zu nennen...", meinte ich daraufhin und sah sie leicht veruwndert an. "Und nicht wie eine Walze daherkommen, sondern eher schreiten.... Manieren sollten wir vielleicht auch noch üben...", erklärte ich ihr dann und ließ mich wieder von ihr mitschleifen. "Stehts aufrecht und gerade...."
    Kathi1992
    Kathi1992
    User
    User

    Anzahl der Beiträge : 519
    Anmeldedatum : 27.09.10
    Alter : 27

    Canis Sapiens- Das Schicksal des jeweiligen Lebens [Kathi1992&Daylight16]  - Seite 2 Empty Re: Canis Sapiens- Das Schicksal des jeweiligen Lebens [Kathi1992&Daylight16]

    Beitrag von Kathi1992 am Mi Sep 29, 2010 7:03 pm

    Canis Sapiens- Das Schicksal des jeweiligen Lebens [Kathi1992&Daylight16]  - Seite 2 Jesse11

    Ich fand das alles einfach nur zu amüsant, sie wollte lernen wie man sich als Lady verhielt, das ging nur schief. Da war ich mir zu hundert Prozent sicher. Als Anna aber sagte sie wolle nochmal weg rief ich Camael zu mir. "Sag mal, wie kann man anhand der Grundrisse erkennen wo man bitte schön raus soll wenn man jemanden entführen muss?", fragte ich und hielt ihm die ganze Zeichnung unter die Nase als ich mich verwandelt hatte und ein defitges Essen vorbereitete, für mich waren die zwei wie Geschwister um sie musste man sich einfach kümmern.
    Kathi1992
    Kathi1992
    User
    User

    Anzahl der Beiträge : 519
    Anmeldedatum : 27.09.10
    Alter : 27

    Canis Sapiens- Das Schicksal des jeweiligen Lebens [Kathi1992&Daylight16]  - Seite 2 Empty Re: Canis Sapiens- Das Schicksal des jeweiligen Lebens [Kathi1992&Daylight16]

    Beitrag von Kathi1992 am Mi Sep 29, 2010 7:10 pm


    Canis Sapiens- Das Schicksal des jeweiligen Lebens [Kathi1992&Daylight16]  - Seite 2 Hayden11

    Das war mir definitiv zu kompliziert also tat ich das was ich am besten konnte, das tun was ich wollte, ohne Regeln, ohne Grenzen, für mich war es eben so. Wir waren Wölfe die durch einen Gendefekt zu Menschen wurden und nicht umgekehrt und da Kellan sehr nach Wald und Prinzessin roch, musste sie hier rumlaufen, ich sprang von einer kleinen Böschung los und landete auf vier Pfoten, ehe ich dem Geruch folgte, heute würde der Plan stattfinden ob Kellan und Floh das passte oder nicht, ich wollte mich endlich an dem laben was schon lange hätte meins sein sollen. Pure Rache, sie sollte das fühlen was sie meiner Mutter angetan hatte, also rannte ich, mit zunehmender Wut in den Augen preschte ich durch das Unterholz, sah schon von weitem eine der Wachen und sprang mit einem gekonnten Sprung in seinen Rucken, zermalmte mit meinem Gebiss sein Genick und ließ das Pferd laufen, auch wenn ich jetzt einen Dolch in der Seite hatte, für mich zählte nur noch eines, sie, und das verlangen ihr endlich mal da zu zu fügen was sie schon lange hätte spüren sollen. Ich verwandelte mich und riss sie mit einem Ruck vom Pferd, ehe ich diesem einen Klaps auf den Hintern gab und es wiehernd weggallopierte. "Sorry, aber ich stehe auf nicht formelle sondern brutale Dinge und du bist mir ein Dorn im Auge.", stellte ich auch direkt klar, ehe ich sie nach Waffen durchsuchte und das wegwarf was mir gefährlich werden könnte, dann stopfte ich sie mit groben Händen in einen alten Sack, er würde ihrem dämlichen Kratzattaken schon stand halten, höchst zufrieden verschnürte ich mein kleines Souvenier und grinste. "Keine Sorge, verspeist wirst du später, jetzt muss ich dich erstmal dahin bringen wo dein letzts Stündlein geschlagen hat.", sagte ich und hielt sie so, das sie keine Chance hatte irgendwie abzuhauen oder gar zu entwischen. Jetzt war meine Stunde und die ließ ich mir nicht vermasseln!
    Daylight16
    Daylight16
    Moderator
    Moderator

    Anzahl der Beiträge : 447
    Anmeldedatum : 24.09.10
    Alter : 25
    Ort : Das Nirgendwo im Irgendwo!

    Canis Sapiens- Das Schicksal des jeweiligen Lebens [Kathi1992&Daylight16]  - Seite 2 Empty Re: Canis Sapiens- Das Schicksal des jeweiligen Lebens [Kathi1992&Daylight16]

    Beitrag von Daylight16 am Mi Sep 29, 2010 7:22 pm

    Canis Sapiens- Das Schicksal des jeweiligen Lebens [Kathi1992&Daylight16]  - Seite 2 Gaspar22

    Ich schüttelte den Kopf. "Ich würde dir gerne helfen, aber ich kann das leider nicht...", meinte ich dann und zuckte mit en Schultern, ehe ich mich im Schneidersitz hinsetzte und mich entspannt zurücklehnte. Ich wusste nicht wo Anna hinwollte, aber das interessierte mich gerade auch nicht sonderlich.
    Daylight16
    Daylight16
    Moderator
    Moderator

    Anzahl der Beiträge : 447
    Anmeldedatum : 24.09.10
    Alter : 25
    Ort : Das Nirgendwo im Irgendwo!

    Canis Sapiens- Das Schicksal des jeweiligen Lebens [Kathi1992&Daylight16]  - Seite 2 Empty Re: Canis Sapiens- Das Schicksal des jeweiligen Lebens [Kathi1992&Daylight16]

    Beitrag von Daylight16 am Mi Sep 29, 2010 7:26 pm

    Canis Sapiens- Das Schicksal des jeweiligen Lebens [Kathi1992&Daylight16]  - Seite 2 920

    Ich schrie aufals wir angegriffen wurdne und ich einfach so in einen Sack gesteckt wurde. Wehren tat ich mich nur wenig, lediglich die Worte der Fr....des Monsters ließen mich schaudern und brachten mich zum weinen vor Angst. Genau davor hatte meine Vater mich immer warnen wollen und es war viel zu schnell gegangen, als das ich hätte reagieren können. Zumindest hatte ich so laut geschrieen, dass es die Vögel im Wald aufgeschreckt hatte.
    Kathi1992
    Kathi1992
    User
    User

    Anzahl der Beiträge : 519
    Anmeldedatum : 27.09.10
    Alter : 27

    Canis Sapiens- Das Schicksal des jeweiligen Lebens [Kathi1992&Daylight16]  - Seite 2 Empty Re: Canis Sapiens- Das Schicksal des jeweiligen Lebens [Kathi1992&Daylight16]

    Beitrag von Kathi1992 am Mi Sep 29, 2010 7:35 pm

    Canis Sapiens- Das Schicksal des jeweiligen Lebens [Kathi1992&Daylight16]  - Seite 2 Hayden11

    Als ich mit meinem Gepäck ankam warf ich es mit einem brutalen Stoß in die Höhle und lächelte.
    "Ihr braucht nichts zu entführen, wir haben alles da.", sagte ich, Kellan sprang auf, öffnete kurz den Sack und verschloss ihn wieder. "Bist du des Wahnsinns Anna? Ist dir klar das wir das niemals so abgesprochen hatten?", ich wippte nachäffend mit dem Kopf hin und her. "Man ihr kriegt nix auf die Reihe, seid froh das ich in Happa Happa Laune bin, also wer darf zu erst dran?"
    Kathi1992
    Kathi1992
    User
    User

    Anzahl der Beiträge : 519
    Anmeldedatum : 27.09.10
    Alter : 27

    Canis Sapiens- Das Schicksal des jeweiligen Lebens [Kathi1992&Daylight16]  - Seite 2 Empty Re: Canis Sapiens- Das Schicksal des jeweiligen Lebens [Kathi1992&Daylight16]

    Beitrag von Kathi1992 am Mi Sep 29, 2010 7:38 pm

    Canis Sapiens- Das Schicksal des jeweiligen Lebens [Kathi1992&Daylight16]  - Seite 2 Jesse11

    "Hey hier wird mal gar nicht angefressen okay, du hast gegen das Verstoßen was wir ganz klar abgemacht hatten, mein Gott! Wen hast du noch um die Ecke gebracht?", fauchte ich fragend.
    "Naja nur noch diesen wie roch der gleich? Nach Schweiß und Übermut.", ich schüttelte bei Annas Satz den Kopf. "Hey bitte verriegel mal die Eingangshöhle Camael, das kann nicht sein, sie darf erstmal nicht entwischen, sonst sind wir direkt dran."
    Daylight16
    Daylight16
    Moderator
    Moderator

    Anzahl der Beiträge : 447
    Anmeldedatum : 24.09.10
    Alter : 25
    Ort : Das Nirgendwo im Irgendwo!

    Canis Sapiens- Das Schicksal des jeweiligen Lebens [Kathi1992&Daylight16]  - Seite 2 Empty Re: Canis Sapiens- Das Schicksal des jeweiligen Lebens [Kathi1992&Daylight16]

    Beitrag von Daylight16 am Mi Sep 29, 2010 7:47 pm

    Canis Sapiens- Das Schicksal des jeweiligen Lebens [Kathi1992&Daylight16]  - Seite 2 Gaspar23


    Ich saß entsetzt da und sah den Sack an. "Du hast nicht wirklich?!", hakte ich dann leicht lächelnd nach und sah Anna an. "Hast du?!"... Gleich darauf sprang ich auf und lief zum Höhleneingang, um diesen wie befohlen zu verriegeln. "Ist dir eigentlich klar was du da eben getan hast?", fragte ich dann noch und lief auf und ab.
    Daylight16
    Daylight16
    Moderator
    Moderator

    Anzahl der Beiträge : 447
    Anmeldedatum : 24.09.10
    Alter : 25
    Ort : Das Nirgendwo im Irgendwo!

    Canis Sapiens- Das Schicksal des jeweiligen Lebens [Kathi1992&Daylight16]  - Seite 2 Empty Re: Canis Sapiens- Das Schicksal des jeweiligen Lebens [Kathi1992&Daylight16]

    Beitrag von Daylight16 am Mi Sep 29, 2010 7:49 pm

    Canis Sapiens- Das Schicksal des jeweiligen Lebens [Kathi1992&Daylight16]  - Seite 2 921


    Ich vernahm Stimmen und spürte wie mir stumm Tränen die Wangen hinab liefen. Als dann kurz der Sack geöffnet wurde, wurde er sogleich auch wieder geschlossen, was ich alles andere als gut fand. Jedoch bekam ich alles mit und war nicht gerade glücklich über das was ich vernahm.
    Kathi1992
    Kathi1992
    User
    User

    Anzahl der Beiträge : 519
    Anmeldedatum : 27.09.10
    Alter : 27

    Canis Sapiens- Das Schicksal des jeweiligen Lebens [Kathi1992&Daylight16]  - Seite 2 Empty Re: Canis Sapiens- Das Schicksal des jeweiligen Lebens [Kathi1992&Daylight16]

    Beitrag von Kathi1992 am Mi Sep 29, 2010 7:51 pm

    Canis Sapiens- Das Schicksal des jeweiligen Lebens [Kathi1992&Daylight16]  - Seite 2 Hayden11


    "Himmel Herr Gott nochmal, dass ist das was ihr wolltet und jetzt habt ihr das heulende Etwas, also bitte, können wir jetzt endlich zum anderen Teil des Planes kommen, ich habe Hunger und der schnuggelige Wolf in mir hat Blutdrust.", sagte ich und sah Camael kurz nach. "Ja mir ist klar was ich getan habe, genau das was wir auch morgen getan hätten, also macht euch nicht in die Hose."
    Kathi1992
    Kathi1992
    User
    User

    Anzahl der Beiträge : 519
    Anmeldedatum : 27.09.10
    Alter : 27

    Canis Sapiens- Das Schicksal des jeweiligen Lebens [Kathi1992&Daylight16]  - Seite 2 Empty Re: Canis Sapiens- Das Schicksal des jeweiligen Lebens [Kathi1992&Daylight16]

    Beitrag von Kathi1992 am Mi Sep 29, 2010 7:54 pm

    Canis Sapiens- Das Schicksal des jeweiligen Lebens [Kathi1992&Daylight16]  - Seite 2 Jesse11

    "Nein dir ist absolut nicht der Ernst der Lage bewusst!", brüllte ich stinksauer. "Die Rede war niemals von Entführung, wir haben jetzt alle Wachen von dem kompletten Königreich hinter uns, wir sind nur noch zu dritt und du hast dich schwer verletzt auf einem alleingang!", brummte ich und sah mir die Wunde an.
    Camael rannte wie ein aufgescheuchtes Huhn hin und her, wäre ich nicht der der alle schützen müsste hätte ich das auch getan. "Camael guck mal was du mit Annas Wunde machen kannst, ich kümmer mich um Blaublut.", ich riss den Sack in eine Stille ecke und nahm ein Messer raus, ehe ich den Sack öffnete.
    Daylight16
    Daylight16
    Moderator
    Moderator

    Anzahl der Beiträge : 447
    Anmeldedatum : 24.09.10
    Alter : 25
    Ort : Das Nirgendwo im Irgendwo!

    Canis Sapiens- Das Schicksal des jeweiligen Lebens [Kathi1992&Daylight16]  - Seite 2 Empty Re: Canis Sapiens- Das Schicksal des jeweiligen Lebens [Kathi1992&Daylight16]

    Beitrag von Daylight16 am Mi Sep 29, 2010 8:06 pm

    Canis Sapiens- Das Schicksal des jeweiligen Lebens [Kathi1992&Daylight16]  - Seite 2 Gaspar24
    Ich lief zu Anna und ging neben ihr in die Hocke "Zeig mal her. meine Ehefrau...", meinte ich dann und sah mir die Wunde genauer an. "Das sieht nicht gut aus...."; meinte ich dann und fasste kurz hin, da ein Dreckkorn an dem Blut klebte. "Warum hast du auch einen Alleingang gestartet... Jetzt siehst du, was dabei rauskommt... Ich weiß gar nicht, ob das so wieder normal zusammenwächst da es tief aussieht...."; meinte ich dann noch weiter kopfschüttelnd.


    Zuletzt von Daylight16 am Mi Sep 29, 2010 10:31 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
    Daylight16
    Daylight16
    Moderator
    Moderator

    Anzahl der Beiträge : 447
    Anmeldedatum : 24.09.10
    Alter : 25
    Ort : Das Nirgendwo im Irgendwo!

    Canis Sapiens- Das Schicksal des jeweiligen Lebens [Kathi1992&Daylight16]  - Seite 2 Empty Re: Canis Sapiens- Das Schicksal des jeweiligen Lebens [Kathi1992&Daylight16]

    Beitrag von Daylight16 am Mi Sep 29, 2010 8:08 pm

    Canis Sapiens- Das Schicksal des jeweiligen Lebens [Kathi1992&Daylight16]  - Seite 2 922

    Als der Sack aufgeschnitten wurde, kletterte ich nur hinaus und verzog mich dann in die letzte Ecke der Höhle, während ich die Beine an mich zog und meine Arme um mich schlang. Anschauen tat ich dabei niemanden, hatte nur den kalten Stein im Rücken. Ich wusste nicht was sie mit mir vor hatten, aber ich dachte mir schon, dass es nichts gutes bedeutete hier zu sein. Es war mir nur absolut nicht klar, wie es hierzu kommen konnte. Diese Canis Sapiens hatten nun also vor mich hier gefangen zu halten, was mir auch nicht passte.
    Kathi1992
    Kathi1992
    User
    User

    Anzahl der Beiträge : 519
    Anmeldedatum : 27.09.10
    Alter : 27

    Canis Sapiens- Das Schicksal des jeweiligen Lebens [Kathi1992&Daylight16]  - Seite 2 Empty Re: Canis Sapiens- Das Schicksal des jeweiligen Lebens [Kathi1992&Daylight16]

    Beitrag von Kathi1992 am Do Sep 30, 2010 9:49 am

    Canis Sapiens- Das Schicksal des jeweiligen Lebens [Kathi1992&Daylight16]  - Seite 2 Hayden11

    Ich zuckte kurz zusammen als er den Dreck wegmachte und beobachtete seine Narbe im Gesicht.
    "Warum ich das gemacht habe? Weil sie meine Mutter umbrachte und jemand am nächsten Tag ihr Fell als Pelz trug, ich würde ihr am liebsten die Haut vom Skelett ziehen.", flüsterte ich leise und zog mein Oberteil etwas höher. "Was heißt nicht normal zusammen wachsen?"
    Kathi1992
    Kathi1992
    User
    User

    Anzahl der Beiträge : 519
    Anmeldedatum : 27.09.10
    Alter : 27

    Canis Sapiens- Das Schicksal des jeweiligen Lebens [Kathi1992&Daylight16]  - Seite 2 Empty Re: Canis Sapiens- Das Schicksal des jeweiligen Lebens [Kathi1992&Daylight16]

    Beitrag von Kathi1992 am Do Sep 30, 2010 9:51 am

    Canis Sapiens- Das Schicksal des jeweiligen Lebens [Kathi1992&Daylight16]  - Seite 2 Jesse11

    Ich hockte mich vor ihr und lächelte. "Das soll die sagenumwobene Prinzessin sein? Das ich nicht lache, kein Ton nur ägnstlich wie ein kleines Häschen das nach seiner Mutter sucht und durch die halbe Welt watschelt.", ich schüttelte den Kopf, ehe ich ihr Kinn grob anfasste und es zu mir riss. "Wo ist der Rest von uns?"

    Gesponserte Inhalte

    Canis Sapiens- Das Schicksal des jeweiligen Lebens [Kathi1992&Daylight16]  - Seite 2 Empty Re: Canis Sapiens- Das Schicksal des jeweiligen Lebens [Kathi1992&Daylight16]

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi Jan 29, 2020 2:39 pm