Rollenspiele

hier dürft ihr euren rollenspielbedürfnissen nachkommen, aber achtet bitte auf FSK 12!!!!


    Daylight16&Prue

    Teilen
    avatar
    Daylight16
    Moderator
    Moderator

    Anzahl der Beiträge : 447
    Anmeldedatum : 24.09.10
    Alter : 24
    Ort : Das Nirgendwo im Irgendwo!

    Re: Daylight16&Prue

    Beitrag von Daylight16 am So Sep 26, 2010 2:04 am



    Ich stieg also wieder auf mein Motorrad, striff mir meinen Helm über und fuhr dann in einem hohem Tempo die Straße entlang. Es war mir gerade egal wie viel km/h hier vorgeschrieben war. Ich wollte lediglich nach Hause und mich für heute Abend... beziungsweiße meinen Wagen für heute Abend fitt machen.
    avatar
    Lumina
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 1720
    Anmeldedatum : 24.09.10

    Re: Daylight16&Prue

    Beitrag von Lumina am So Sep 26, 2010 2:06 am


    Ich fuhr dann ersteinmal nach Hause,nahm mir dort erneut eine Tasse Kaffe und rechachierte dann mit meinem Laptop etwas im Internet,um etwas über diesen Tay herauszubekommen.Doch er hatte weder ein Strafregister,was sich vom Server der Polizei abrufen lies,noch gab es einen bedeuteden Vermerk darauf,woher er eigentlich kam.Seltsam.Jeder Racer hatte irgend wo im Netz Spuren hinterlassen udn ausgerechnet er sollte keine haben?
    avatar
    Lumina
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 1720
    Anmeldedatum : 24.09.10

    Re: Daylight16&Prue

    Beitrag von Lumina am So Sep 26, 2010 2:08 am


    Ich saß also zu Hause,auf dem Laminatboden mit einem Stadtplan vor mir ausgebreitet und versuchte mir die Strecke genaustens einzuprägen,um im Vorfeld zu wissen,wo es welche Ecken gab und um zu planen,wie ich wann wo Gas gab oder bremste.
    avatar
    Daylight16
    Moderator
    Moderator

    Anzahl der Beiträge : 447
    Anmeldedatum : 24.09.10
    Alter : 24
    Ort : Das Nirgendwo im Irgendwo!

    Re: Daylight16&Prue

    Beitrag von Daylight16 am So Sep 26, 2010 2:46 pm



    Schon bald darauf kam ich zu Hause an und fuhr mein Motorrad in die Garage, wo ich es an den vorgesehen Platz abstellte und mich dann auf den Weg nach oben, in meine Wohnung machte. Dort angekommens schmiss ich meine Tasche einfach in eine Ecke und ließ mich dann auf die Couch plumpsen. Ich machte mir keine Sorgen um heute Abend und egal wie es ausgehen würde, ich würde auch nicht sauer auf mich selber sein oder auf jemanden anderen, dass lag in meiner Natur. Ich hatte eben einfach Spaß am fahren.
    avatar
    Lumina
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 1720
    Anmeldedatum : 24.09.10

    Re: Daylight16&Prue

    Beitrag von Lumina am So Sep 26, 2010 3:30 pm


    Ich machte mir erneut Gedanken,schaltete dann jedoch meinen Laptop aus und packte ihn zurück in die Tasche,welche ich dann in den Sessel stellte.Ich hatte wirklich einen Grund Danielle davon abzuhalten heut Abend beim Rennen zu starten.Es gab wirklich rein garnichts über diesen Typen und selbst wenn er aus einem anderem Land kam,man hätte etwas finden müssen!
    avatar
    Daylight16
    Moderator
    Moderator

    Anzahl der Beiträge : 447
    Anmeldedatum : 24.09.10
    Alter : 24
    Ort : Das Nirgendwo im Irgendwo!

    Re: Daylight16&Prue

    Beitrag von Daylight16 am So Sep 26, 2010 3:42 pm



    Ich hatte gesehen wie Danielle nach Hause gekommen war und hatte schön brav in meinem Auto gewartet, aber allmählich begann es schon zu dämmern und die Zeit schien viel zu schnell vergangen zu sein, aber es stimmte. Ich saß bereits über vier Stunden hier im Auto und so wartete ich geduldig weiter ab. So wie ich vermutete, dauerte es dann auch gar nicht mehr lange. Sie schaltete in ihrer Wohnung das Licht aus und mir wurde schon der Geräusche her wegen klar, dass sie sich auf den Weg machen würde. Ich vernahm jeden einzelnen Schritt von ihr, dem sie der Garage und somit auch ihrem Wagen näher kam.
    avatar
    Lumina
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 1720
    Anmeldedatum : 24.09.10

    Re: Daylight16&Prue

    Beitrag von Lumina am So Sep 26, 2010 3:54 pm


    Mit dem nächsten Blick auf die Uhr stellte ich fest,dass ich mich nunf ertig machen sollte,um pünktlich am Start zu sein.
    Also nahm ich erneut mein handy und die Schlüssel und ging damit dann aus dem haus,zu meinem Wagen und fuhr mit diesem langsam über den holprigen Waldboden. Immerhin wollte ich die Schürze des Wagens nciht beschädigen und das konnte schneller passieren,als es mir lieb war.
    Als ich dann auf der Straße ankam,gab ich ordentlich Gas und fuhr shcnur stracks zu dem Ort,wo der Start war.
    avatar
    Daylight16
    Moderator
    Moderator

    Anzahl der Beiträge : 447
    Anmeldedatum : 24.09.10
    Alter : 24
    Ort : Das Nirgendwo im Irgendwo!

    Re: Daylight16&Prue

    Beitrag von Daylight16 am So Sep 26, 2010 4:21 pm



    Als ich mit meinen gesamten Sachen unten in der Garage ankam, lehnte jemand an meinem Wagen und sah mir mit ausdrucksloser Miene entgegen. Mir kam das Gesicht etwas bekannt vor, aber ich konnte es nicht zuordnen. Ohne zu zögern lief ich weiter, während der Junge Mann sich aufrichtete und mir nun leicht entgegen lächelte. "Hey!", begrüßte er mich dann freundlich und hielt mir gleich darauf seine Hand hin, welche ich im ersten Moment etwas zögernd und verunsichert ansah, dann aber ergriff und kurz schüttelte. "Mein Name ist Damion und ich bin ein Kumpel von Taylor, deinem heutigem Gegner...", erklärte er mir dann kurzzeitig, weobei ich dazu nichts sagte. Ich fand es eigenartig genug, dass dieser Typ an meinem Wagen gelehnt hatte, ohne meine Erlaubnis und außerdem fragte ich mich, wie er hier in die Garage gekommen war, wenn nicht durch das Haus oder durch die Türe, wo Kameras angebracht waren, die bei fremden allarmierten. "Kann ich etwas für dich tun?", fragte ich dann letzendlich doch und legte die Stirn leicht in Falten, während ich ihn abwartend ansah. Sein Lächeln wurde nur noch breiter. "Nein, für mich nicht, aber du kannst dir selber einen Gefallen tun.... Du könntest dich nach dem Rennen so schnell wie nur möglich aus dem Staub machen oder gar nicht erst an dem Rennen teilnehmen... Das wäre mir am allerliebsten, denn mit Taylor ist nicht zu spaßen... Er ist nicht ganz normal im Kopf, war schon des öfteren in der Psychatrie...", gab er daraufhin nur zurück, wobei mir die Sache irgendwie viel zu blöd wurde. "Okay, ich werde es in betracht ziehen....", meinte ich dann, wobei er kurz darauf eine Andeutung machte, dass ihm noch etwas besseres eingefallen war. "Ich emm... wollte schon immer Mal bei einem Rennen mitfahren... Meinst du ich könnte neben dir platz nehmen?", hakte er gleich daraufhin und ich zögerte nur wieder. "Woher soll ich wissen, dass das kein Trick ist?", fragte ich nach, wobei mir das gleich darauf wieder absurd vorkam. "Vorerst mal nur bis zur Startlinie und dann sehen wir weiter...", meinte ich mit einem Nicken und schloss dann den Wagen auf. Er stieg auf der Beifahrerseite und ich auf der Fahrerseite ein, ehe ich den Motor startete und die Garge verließ, um zur Startlinie zu kommen.
    avatar
    Lumina
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 1720
    Anmeldedatum : 24.09.10

    Re: Daylight16&Prue

    Beitrag von Lumina am So Sep 26, 2010 4:26 pm


    Ich blickte auf die Uhr in der Küche,die dort über dem Tisch an der Wand hing.Ich stellte seufzend fest,dass das Rennen bald beginnen würde und cih nur noch sehr wenig Zeit hatte,meine beste Freundin zu überreden,dass sie den Start anulierte.
    So also verließ ich das Haus und sauste zu meinem Wagen hin,mit dem ich dann durch die Straßen fuhr,unsanft um die Kurven preschte und mit quietschenden Reifen weiter fuhr.Ich musste pünktlich ankommen,um Danielle gegebenenfalls den Start zu verbieten.
    avatar
    Lumina
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 1720
    Anmeldedatum : 24.09.10

    Re: Daylight16&Prue

    Beitrag von Lumina am So Sep 26, 2010 4:29 pm


    An der Startlinie angekommen,stieg ich aus und blickte mich um.Es standen schon wieder viele Anhänger am Rande der Straße,viele jubelten,waren aber wohl mehr auf den Start gespannt und das Ausgehen des Rennens.Also kümmerte ich mich nciht weiter darum und stieg ersteinmal aus,um mich weiter umzusehen,ob meine Gegnerin bald kam.
    avatar
    Daylight16
    Moderator
    Moderator

    Anzahl der Beiträge : 447
    Anmeldedatum : 24.09.10
    Alter : 24
    Ort : Das Nirgendwo im Irgendwo!

    Re: Daylight16&Prue

    Beitrag von Daylight16 am So Sep 26, 2010 4:39 pm



    Dieser Typ neben mir fing an mir auf die Nerven zu gehen, aber ich wollte ihn auch nicht fertig machen, sondern fuhr einfach weiter, ohne sein dummes Gelaber zu beachten. Er versuchte mich jedoch davon zu überzeugen, dass er nichts anstellen würde und unbedingt bei mir mitfahren wollte, da es ihn einfahc interessierte. Ich fragte mich warum er dann nicht bei Taylor mitfuhr, aber bevor ich diese Frage stellen konnte, war er auch schon wieder dabei mir zu erzählen, dass er sich mit diesem gestritten hatte. So verdrehte ich nur weiterhin leicht genervt die Augen, bis wir endlich ankamen und ich aussteigen konnte. Ich hatte einfach ja gesagt und jetzt pries er mich damit zu, dass er es nett fände, dass ich ihn mitnahm. Waurm denn auch nicht, er quatschte mich doch nur die ganze Zeit voll und verhinderte somit meinen sowieso schon eher unerreichbaren Sieg... aber im Grunde war mir das ja egal und so schlimm war er auch wieder nicht. Die ganze Zeit über blieb er an meiner Seite, währned ich ein paar Freunde und Bekannte begrüßte.
    avatar
    Lumina
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 1720
    Anmeldedatum : 24.09.10

    Re: Daylight16&Prue

    Beitrag von Lumina am So Sep 26, 2010 4:44 pm


    Als ich endlich an dem Treffpunkt ankam,war bereits alles vollgestellt mit Anhängern und Fans und sonstigen Leuten.So musste ich eminen Wagen außerhalb des Gedränges abstellen,um eine Beschädigung nicht einzugehen.So musste ich mcih also durch die Masse drängeln,bis ich endlich auf die zwei Wagenstieß,Danielle jedoch nciht in ihrem Wagen entdeckte,wo nur ein mir unbekannter Typ drin saß.Dieser Tay war auch schon da...
    Diesem warf ich jedoch nur einen missbilligenden Blick zu.Er sollte verschwinden und Danielle verdammtnochmal in Ruhe lassen!
    "Danielle!",rief ich aufgebracht und zugleich doch streng.Auch wenn sie älter war als ich,hieß es nciht,dass sie alles besser wusste.
    avatar
    Daylight16
    Moderator
    Moderator

    Anzahl der Beiträge : 447
    Anmeldedatum : 24.09.10
    Alter : 24
    Ort : Das Nirgendwo im Irgendwo!

    Re: Daylight16&Prue

    Beitrag von Daylight16 am So Sep 26, 2010 5:25 pm



    Schon bald daraufhin vernahm ich Rachels Stimme und drehte mich nach allen Seiten um, um sie ausfindig zu machen, was mir dann auch gelang. Kurz darauf lief ich dann auf sie zu und umarmte sie flüchtig. "Hey, hätte gar nicht gedacht dich nach der heutigen Aktion hier anzutreffen!", meinte ich dann nur und lächelte sie einfach an.
    avatar
    Lumina
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 1720
    Anmeldedatum : 24.09.10

    Re: Daylight16&Prue

    Beitrag von Lumina am So Sep 26, 2010 5:33 pm


    Wegen des Gedränges,durch das ich eben gemusst hatte,war ich etwas außer Atem und stämmte nach der Begrüßung meine Hände in die Seiten."Schön,dass du das so siehst!Am liebsten würde ich dich an den Haaren nach Hause ziehen!",erwiderte ich und setzte auch keine Mühe daran,meinem Ton den vorwurfsvollen und etsetzten Klang zu nehmen.Schließlich wollte ich nicht,dass sie hier fuhr."Und was macht überhaupt dieser Kerl in deinem Auto?"
    avatar
    Daylight16
    Moderator
    Moderator

    Anzahl der Beiträge : 447
    Anmeldedatum : 24.09.10
    Alter : 24
    Ort : Das Nirgendwo im Irgendwo!

    Re: Daylight16&Prue

    Beitrag von Daylight16 am So Sep 26, 2010 5:36 pm



    Ich schüttelte nur lächelnd den Kopf auf ihre Worte hin. "Ganz ruhig Rachel.... Es sit alles bestens... Er sit sozusagen mein Bodyguard und deswegen wird mir auch ganz sicher nichts passieren...", verdrehte ich das ganze ein bisschen und griff kurzzeitig nach ihren Schultern. "Also atme tief durch, denn er wird auch im Rennen neben mir sitzen und auf mich aufpassen...", verkündete ich dann nur und machte ihr das Ein und Ausatmen einmal kurz vor.
    avatar
    Lumina
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 1720
    Anmeldedatum : 24.09.10

    Re: Daylight16&Prue

    Beitrag von Lumina am So Sep 26, 2010 5:41 pm


    "Nein.",ich schüttelte sofort meinen Kopf und schob ihre Hände von mir."Woher willst du wissen,dass er nciht grade an deinen Bremsschläuchen rumschraubt?Oder vielleicht sogar deinen Wagen kurzschließt... Außerdem ist er Balast und..",ich fand,so außer Atem wie ich war, einfach keine Argumente mehr."Schlimm genug,dass du gegen dieses Monster dort starten willst!",damit deutete ich auf den weißen Mustang,"Aber dass du auch noch jemandenf remden mit nimmst,Danielle..das ist unglaublich...unglaublich leichtsinnig und dumm von dir!",hielt ich ihr weiter vor,in der Hoffnung,dass sie das Rennen dennoch absagte.
    avatar
    Daylight16
    Moderator
    Moderator

    Anzahl der Beiträge : 447
    Anmeldedatum : 24.09.10
    Alter : 24
    Ort : Das Nirgendwo im Irgendwo!

    Re: Daylight16&Prue

    Beitrag von Daylight16 am So Sep 26, 2010 5:51 pm



    Ich schüttelte nur wieder den Kopf. "Du schaust zu viele Filme...", meinte ich dann nur und lief an ihr vorbei zu meinem Wagen, wo Damion immer noch drinnen saß und auf mich wartete. Bis zum Start war es nicht mehr lange hin, aber ich ar nun wieder leicht verärgert und schlecht gelaunt wegen Rachel. "Alles in Ordnung?", fragte Damion dann nur und ich schüttelte daraufhin nur den Kopf. "Was ist nur los mit euch?! Nur weil er ein Kerl ist soll ich nicht gegen ihn fahren oder was?!", meinte ich dann aufgebracht...
    avatar
    Lumina
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 1720
    Anmeldedatum : 24.09.10

    Re: Daylight16&Prue

    Beitrag von Lumina am So Sep 26, 2010 5:55 pm


    "Danielle!",rief ich aus,als wäre es ein Fluch gewesen.Warum hörte sie nciht auf mich?Warum zeigte sie nciht einen kleinen Funken Einsicht udn dachte wenigstens darüber nach?Wegen mir hätte sie gegen jeden anderen fahren können,aber nciht gegen diesen Tay!Es gab über ihn keine Infos,er gewann jedes Rennen und das waren mindestens zwei Gründe das Rennen abzusagen.Doch stattdessen wurde die Startgebühr schon eingesammelt und ich konnte nur noch seufzend den Kopf schütteln.
    avatar
    Daylight16
    Moderator
    Moderator

    Anzahl der Beiträge : 447
    Anmeldedatum : 24.09.10
    Alter : 24
    Ort : Das Nirgendwo im Irgendwo!

    Re: Daylight16&Prue

    Beitrag von Daylight16 am So Sep 26, 2010 10:08 pm



    Nun saß ich hier also neben ihr und hatte mir fest vorgenommen sie zu beschützen, egal was kommen mochte. Immer wieder sah ich zu ihr herüber und mir war auch klar, dass sie im Moment auf hochtouren war, aber mir gefiel der Gedanke Taylor so richtig auf zu ziehen. Es war einfach genial und ich hoffte, dass er sich so richtig schön aufregen würde, denn ich fand einfach gefallen daran.
    avatar
    Lumina
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 1720
    Anmeldedatum : 24.09.10

    Re: Daylight16&Prue

    Beitrag von Lumina am Mo Sep 27, 2010 3:43 pm


    Nun also saß Damion bei dieser Danielle im Wagen.Ich konnte nur darüber den Kopf schütteln.Co-Piloten waren hier nciht erlaubt und das sollte er genauso gut wissen wie ich!
    Doch grade,als ich Einspruch erheben wollte,bemerkte das einer der Richter,der hier den Start gab und das Geld eingesammelt hatte.Ich grinste triumphierend und setzte mich in meinen Wagen.
    avatar
    Daylight16
    Moderator
    Moderator

    Anzahl der Beiträge : 447
    Anmeldedatum : 24.09.10
    Alter : 24
    Ort : Das Nirgendwo im Irgendwo!

    Re: Daylight16&Prue

    Beitrag von Daylight16 am Mo Sep 27, 2010 4:07 pm



    Als einer der das Rennen vorgab sich meldete und meinte Damion müsste aussteigen, zuckte ich nur entschulidgend mit den Schultern und konnte nichts dagegen sagen, so dass er letzendlcih ausstieg und ich langsam in Richtung Startlinie davonfuhr. Es war mir gerade egal, ob er dabei war oder nicht. Ich wusste nur eins: Ich wollte gewinnen und meinen Spaß haben.
    avatar
    Lumina
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 1720
    Anmeldedatum : 24.09.10

    Re: Daylight16&Prue

    Beitrag von Lumina am Mo Sep 27, 2010 4:20 pm


    Unzufrieden darüber,dass nur dieser Fremde aus ihrem Auto stieg und nciht auch sie selber, schüttelte ich nur mit dem Kopf und wusste noch immer nciht,was ich von dem neuen Charackterzug meiner besten Freundin halten sollte.
    So wollte ich wenigstens noch den Start abwarten,blieb jedoch mit verschränkten Armen und einem abwertendem Blick stehen.
    avatar
    Daylight16
    Moderator
    Moderator

    Anzahl der Beiträge : 447
    Anmeldedatum : 24.09.10
    Alter : 24
    Ort : Das Nirgendwo im Irgendwo!

    Re: Daylight16&Prue

    Beitrag von Daylight16 am Mo Sep 27, 2010 4:25 pm



    Als ich aussteigen musste, begann ich innerlich zu fluchen, während ich dem Wagen nachblickte und nicht so recht wusste, was ich jetzt tun sollte, denn ich wollte hier nicht dafür sorgen, dass es Unfälle oder gar einen Aufstand gab. Meine Hände ballten sich zu Fäusten und ich versuchte die Wut ein wenig abzubauen, indem ich diese mehr und mehr spannte. Kurz darauf blickte ich mich um und stellte mich dann etwas abseits wieder hin, damit ich mir das Rennen anschauen konnte, sobald es gestartet war.
    avatar
    Lumina
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 1720
    Anmeldedatum : 24.09.10

    Re: Daylight16&Prue

    Beitrag von Lumina am Mo Sep 27, 2010 4:30 pm


    Triumphierend grinsend lies ich den Motordes Weißen noch einmal bedrohlich aufheulen,ehe ihn an die Startlinie rollen lies und auf das Signal wartete.Damion würde mir so schnell keinen Strich durch die Rechnung ziehen,da war ich eigen.So also spielte ich noch etwas mit den Anzeigen herum,blendete das Licht kurz auf,ehe ich es auf Nebeleinstellung lies und nun abwartete.
    avatar
    Daylight16
    Moderator
    Moderator

    Anzahl der Beiträge : 447
    Anmeldedatum : 24.09.10
    Alter : 24
    Ort : Das Nirgendwo im Irgendwo!

    Re: Daylight16&Prue

    Beitrag von Daylight16 am Mo Sep 27, 2010 4:40 pm



    Als Taylor, also mein Gegner, seinen Motor aufheulen ließ, verdrehte ich nur die Augen und bereitete mich mental auf das Rennen vor. Ich sah mir nochmal alles genau an, testete, die Tachonadeln und die sonstigen Dinge, die ich jetzt brauchte, ehe ich mit meinen Händen fest um das Lenkrad griff, dann aber doch eine Hand, an die Schaltung legte, während ich auf der Bremse stand.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Daylight16&Prue

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa Dez 15, 2018 3:41 am